Die Liebe an der Nordsee
klein & fein

Sankt Peter Ording Hochzeit in der zweiten Heimat

Sankt Peter Ording Hochzeit in der zweiten Heimat

C & S lieben die Nordsee, den Sand unter den Füßen, die salzige Seeluft um die Ohren und die milden sommerlichen Temperaturen. Da frage ich mich, wer kann nun nicht an den grenzenlosen Strand der Nordseestadt denken? Sankt Peter Ording oder auch liebevoll SPO, wie die beiden es nennen, kann somit ganz weit oben auf der Wunschliste. Für eine individuelle und kleine Hochzeit und Trauung war beiden klar: Es wird die geliebte Nordseestadt. Eine echte Sankt Peter Ording Hochzeit! Zum Wegträumen vom stressigen Alltag in Düsseldorf ist es Grund genug, um all die engsten und liebsten Menschen kurzerhand nach Norddeutschland zu bestellen. Ganz ehrlich: Ich würde es gleichtun! Was gibt es schöneres als an dem eigenen Happy-Place sich das Ja-Wort zu geben. Nur mit den Liebsten, ohne nervende Anhängsel oder Ausreden. All dies war ein Garant für eine schöne Zeit.

Soweit es mir möglich war, habe ich dir die Produkte / Dienstleister jeweils verlinkt. Ich freue mich, wenn ich dir helfen und die eine oder andere Idee zur Hochzeit beitragen konnte!

Das Getting Ready – Braut

Das Getting Ready dieser kleinen Hochzeit in Sankt Peter Ording fand im wunderschön eingerichtet und schon fast wie das zweite Wohnzimmer aussehende Hotel Zweite Heimat statt. Wunderschön maritim eingerichtet entspannte die Braut in der Suite und ließ sich von der bezaubernden Jenny aus dem Team von Katharina Jasinski herrichten. Eingedrehte Lockenwickler und der erste kleine Champagner senken die Aufregung und ließ die Vorfreude nur noch mehr steigen. Zuerst alleine, dann später mit Mama und besten Freunden verlieh C ihrem Look mit dem extravaganten Brautkleid (Elbbraut), eine Kombination aus Rock und Strickpullover, den letzten Schliff. Die besonderen Schuhe  (Kennel & Schmenger) und das klassische Parfum von Chanel (shop hier) passte farblich so schön in die gesamte Palette an weichen Nude-Tönen und der frischen Einrichtung des Hotels. Was sagt ihr dazu?

Das Getting Ready – Bräutigam

Bei dem Bräutigam-to-be sah es ähnlich aus. Mit Bierchen und dem besten Kumpel stoßen beide schon zu einer sehr frühen Uhrzeit an. Natürlich sprach es hier niemand aus, aber man konnte die Aufregung in der Luft sehr gut wahrnehmen. S hatte einen maßgeschneiderten Anzug von meinen Freunden Rooks & Rocks dabei und rundete das Outfit mit braunen Lederschuhen (Berwickähnlich hier) und der Taschenuhr des Großvaters fantastisch ab. Natürlich darf der passende Duft von Hugo Boss (shop hier) nicht fehlen und ist das perfekte Geschenk für jeden Anlass!

Der First Look Moment

Das erste Mal sich sehen – ganz weit weg vom Trubel der Gäste, der Aufregung. Einmal runterkommen, sich umarmen, sich glücklich schätzen, dass man vor dem Trubel noch einmal ungestört sein kann. So haben C & S von ihrem kleinen First Look geträumt und ihn vor der zweiten Heimat gemacht. Kurz und schmerzlos, eine kleine Träne, ein großes Lächeln und viel Freude waren bei diesem Momenten zu sehen. Dass auch S froh war, seine Zukünftige vorher noch einmal gesehen zu haben, sieht man im sofort an! Wer möchte nicht auch ganz entspannt die Trauung genießen, den Worten der Reden lauschen und das alles ganz ohne Druck? Ich liebe es, wenn wir vorher die Fotos machen – es nimmt so viel Druck aus dem gesamten Tag und gibt euch so einzigartige Bilder!

das kleine Paarshooting vorweg

Um die Zeit bestmöglich zu nutzen, haben wir uns dazu entschlossen, ein kleines Shooting direkt vor der eigentlichen Sankt Peter Ording Hochzeit zu planen. Bei weichem Licht im Schatten, so wie ich es liebe, ergibt die frühe Tageszeit und das noch weiche Sonnenlicht eine wunderschöne Farbe und zaubert der Haut einen schönen Glow. Außerdem können jetzt schon die safen Shots gemacht werden, damit der Tag ganz entspannt ablaufen kann und auch unerwartete Ablaufpunkte gut und gerne ihren Platz finden.

die Standesamtliche Trauung in SPO

Im alt historischen Museum in Sankt Peter Ording Eiderstadt fand dann die Trauung von C & S statt – klein mit den engsten und liebsten Familienmitgliedern und Freunden, haben sich beide freilich das Ja-Wort gegeben. Auch, wenn der Platz in dieser besonderen Location nicht allzu groß war, haben sich die gut 20 Gäste in die kleine Traustube gequetscht und aufgeregt der Lesung und den Worten zur Ehe gelauscht. So viel Spaß, Lachen und gute Worte der Standesbeamtin waren selten und ließen keine Augen trocken oder Mundwinkel unten. Was ein Glück, wenn sich jemand für eigentlich fremde Personen Zeit, Gefühl und Mühe gibt – ich hoffe dich trifft es genauso ehrlich wie C & S!

Überraschung!

Im Hintereingang des Standesamtes & Museums liegt ein kleiner Garten, in dem alle Gäste nach der Trauung schnell ihren Platz fanden und dem Brautpaar eine kräftige Überraschung präsentierte. Mehr Freunde und selbstgemachte Cake-Pop von Mama zogen umher, Seifenblasen und Gläser mit Champagner wurden ausgeschenkt. Den beiden frisch Vermählten ist die Freunde im Gesicht abzulesen! Ein Traum und wohl für immer eine der schönen Wege JA zu einander zu sagen – was meint ihr?

Details Details

Wie ihr wisst, liebe ich Details – vor allem maritime. Wer nochmal nachlesen mag, kann gerne hier klick für mehr über mich! Wunderschöner Strauß – auch erhältlich bei meinen liebsten Freunden von Blumen Graaf – die süße Perlmutt-Schale (shop hier) habe ich kurzerhand aus der Deko des Hotels für die Shots entführt. Ich liebe es einfach, wenn man Details einbaut, die zur generellen Stimmung der Hochzeit passen. Was ist naheliegender als eine Muschelschale, wenn man sich direkt am Strand das Ja-Wort gibt? Ganz klar: Perfekt für die Sankt Peter Ording Hochzeit!

Der Abschluss

Der Fußmarsch zurück zum Hotel brachten noch einige einzigartige Momente zum Vorschein. Bilder in Bewegung, auch wenn die Sonne nicht perfekt ist, Schatten wirft oder zu hard ins Gesicht schein, sind einfach toll. Die Kunst die Geschehnisse so einzufangen, wie sie passieren, ist die Kunst bei der Art Momente festzuhalten. Nach einigen noch sehr intimen Bildern, war für mich leider der Tag an der Nordsee schon vorbei und es ging wieder zurück nach Hamburg. Nichtsdestotrotz hat mich diese kleine intime Hochzeit mehr als beeindruckt und zeigt mir, wie schön die Momente und Erinnerungen sind. Egal, wann man sie sich ansieht – ich bin für immer dankbar, an eurem so intimen Tag dabei gewesen zu sein!

 

Danke für deine Zeit – sehen wir uns wieder?

Du träumst jetzt auch von einer wunderschönen Begleitung am Nordsee Strand? Vielleicht sogar für deine ganz eigene Sankt Peter Ording Hochzeit? Ich freue mich, wenn ich dir ganz unverbindlich helfen kann und von dir höre – hier geht es zum Kontaktformular! Ganz viel Liebe und eine schöne Zeit der Erinnerungen –

euer Fabijan

SHARE
COMMENTS